Nachts in der Tiefgarage: Die unheimliche Begegnung Sindy Lange Author
$2.99
Shop on Barnes & Noble

Description

Zwei Brüder betreiben eine Im- und Export-Firma in Berlin, für Autoteile verschiedener Luxusklassen. Ausgerechnet einen Tag vor dem zweiunddreißigsten Geburtstag des jüngeren Bruders und Mitinhabers war die monatliche Umsatsteuervoranmeldung für das Finanzamt fällig. Widerwillig machte er sich daran, sie noch an diesem Tag fertigzumachen und dem zuständigen Finanzamt einzureichen. Ale er es endlich geschafft hatte, sie einzureichen, war es bereits schon weit nach Mitternacht. Ihm war in diesem Moment nicht bewusst, dass sein Geburtstag bereits begonnen hatte. Er wollte nur noch schnell nach Hause, duschen, endlich ins Bett fallen und schlafen. Er hatte sich an diesem Tag extra Urlaub genommen, denn er wollte seinen ersten Geburtstag nach der Gesundheitssprerre endlich wieder mit Freunden feiern. Der junge Mann schloss die Büros der Firma ab und eilte zum Fahrstuhl, um in die Tiefgarage zu fahren, wo er seinen Ferrari abgestellt hatte. Es war schon sehr unheimlich, so nachts ganz alleine in einer schlecht beleuchteten Räumlichkeit herumzuirren und sein Fahrzeug zu suchen. Plötzlich hörte er laute Schritte und es war ihm klar, dass es vom Klang her die Schritte einer Dame waren, die High Heels trug. Diese Schritte hallten von den dicken Betonwänden wider und machten das Ganze doch etwas unheimlich. Für ihn war es wie in einem Krimi, als die Schritte immer lauter wurden, was davon zeugte, dass die Dame auf ihn zugelaufen kam. Was wollte sie nur von ihm, so nachts alleine in einer leeren Tiefgarage? Warum die Dame ganz alleine in der Tiefgarage war und was sie von dem jungen Mann wollte, das können Sie hier in dieser Geschichte erlesen.   Viel Spaß beim Lesen Sindy Lange

logo

Barnes & Noble

Cash back powered by Rakuten

Done

You may also like