Die Unterschiede der philosophisch-ethischen Motive von Minnesang und Sangspruchdichtung Kirsten Vetter Author
$14.80
Shop on Barnes & Noble

Description

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Philosophie - Praktische (Ethik, Ästhetik, Kultur, Natur, Recht, ...), Note: 1,0, Technische Universität Dresden (Institut für Praktische Philosophie), Veranstaltung: Musik und Philosophie, Sprache: Deutsch, Abstract: Minnesang und Sangspruchdichtung werden in unserem heutigen Verständnis oft verkannt oder gänzlich auf ihren literaturhistorischen Hintergrund reduziert. Dabei ist die musikästhetische Bedeutung und das ethische Potential, welches die beiden Gattungen in sich tragen, auch in aktuellen philosophischen Schriften von großer Bedeutung. Aus diesem Grund soll in der Seminararbeit ein Überblick über die geschichtliche und musikalische Einordnung gegeben werden, an die sich eine Unterscheidung der philosophisch-ethischen Motive anschließt. Dies alles wird mit zahlreichen Zitaten von aktuellen Autoren, aber auch Vertretern der Epoche belegt, um abschließend eine Schlussfolgerung über die Bedeutung der gesanglichen Lyrik für die mittelalterliche Kultur ziehen zu können.

logo

Barnes & Noble

Cash back powered by Rakuten

Done

You may also like