Passionate Pilgrimage and 'Painful Disenchantment': Andrew D. White as a visitor of Oberammergau and the Bayreuth Festival Holger Reiner Stunz Author
$9.50
Shop on Barnes & Noble

Description

Scientific Study from the year 2007 in the subject Cultural Studies - Miscellaneous, grade: keine, Cornell University (Departement of History), language: English, abstract: Der amerikanische Diplomat und Universitätsgründer Andrew Dickson White besuchte im Jahr 1880 Deutschland und wurde Zeuge von zwei kulturellen Ereignissen, die noch heute für deutsche Theaterkultur stehen: Oberammergau und Bayreuth. White zeigte sich fasziniert von Oberammergau, dessen religiösen Ernst er lobte und angewidert von Richard Wagners Gralsopern, denen er eine gewisse Künstlichkeit anmerkte. Aus Whites Einschätzung wird nicht nur die Mentalität des Amerikaners deutlich, vielmehr auch die allgemeine Einschäztung der beiden Kulturerscheinungen. In dieser Studie wird dargelegt, wie die beiden Festspielorte Bayreuth und Oberammergau aus der Sicht eines Zeitgenossen beschrieben werden und wofür sie standen.

logo

Barnes & Noble

Cash back powered by Rakuten

Done

You may also like