The concept of Homo Economicus helps us understand human motivations in economic transactions Mara Pankau Author
$1.33
Shop on Barnes & Noble

Description

Essay aus dem Jahr 2007 im Fachbereich BWL - Sonstiges, Note: 1,0, Freie Universität Berlin (John F. Kennedy Institut), Veranstaltung: Seminar, 8 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Der Essay beschäftigt sich mit dem Konzept des Homo Oeconomicus. Zuerst wird hierzu die historische Entwicklung des Konzeptes Homo Oeconomicus angerissen, um die nötigen Grundlagen für die dann folgende Diskussion zu schaffen. Dann werden Vor- und Nachteile des Konzepts beleuchtet und diskutiert. Im Mittelpunkt steht hierbei die Fragestellung 'Ist die Vorstellung vom Menschen als ein ausschließlich an wirtschaftlichem Nutzen orientierten Subjekt hilfreich für die Wirtschaftswissenschaft?' Argumentiert wird hierbei für die These 'Das Konzept des Homo Oeconomicus ist ein defizitäres, aber dennoch sinnvolles Modell in der Wirtschaftswissenschaft.'

logo

Barnes & Noble

Cash back powered by Rakuten

Done

You may also like