Die Oper Alcina Carolin Pirich Author
$12.14
Shop on Barnes & Noble

Description

Studienarbeit aus dem Jahr 2000 im Fachbereich Musikwissenschaft, Note: sehr gut, Universität zu Köln (Musikwissenschaft), Veranstaltung: Die Oper Georg Friedrich Händels, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Dramma per musica 'Alcina' war einer der letzten großen Opernerfolge Georg Friedrich Händels. Im Kampf gegen den Untergang der italienischen Oper in London erwiesen sich die Voraussetzungen am Covent Garden Theatre als besonders vorteilhaft für die formale und dramaturgische Anlage der Komposition, die Händel als erste Oper bewußt für dieses Theaterhaus verfaßte. Angeregt von dortigen Arbeitsbedingungen nahm er in das Schema einer italienischen Barockoper neue Elemente auf. Das Werk bezeugt, daß sich Händel 'im Spannungsfeld zwischen den Kompositionen der Barockoper und den Vorstößen zu einer neuen Gefühls- und Ausdrucksästhetik des hervordrängenden bürgerlichen Zeitalters bewegte.' Händel stellte neben die eher typisierten Nebenfiguren eine ausdrucksvolle, realitätsnahe Protagonistin. Die Tendenz zur Schaffung eines psychologisch schlüssigen Musikdramas ist unverkennbar. In dieser Arbeit sollen besonders die Abweichungen von der konventionellen Opera seria herausgestellt werden.

logo

Barnes & Noble

Cash back powered by Rakuten

Done

You may also like