Alleine - Geflohen - Traumatisiert: Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge an der Schnittstelle von Pädagogik und Psychotherapie. Jochen Aurbacher
$6.53
Shop on Barnes & Noble

Description

Die Kinder- und Jugendhilfe steht seit einigen Jahren vor der Herausforderung, eine größere Zahl an unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen bedarfsgerecht unterzubringen als jemals zuvor. Dies ist nicht zuletzt durch knappe personelle wie auch räumliche Voraussetzungen eine große Aufgabe. Neben der Gründung neuer Einrichtungen, konzentrieren sich daher zunehmend viele vorhandene Einrichtungen der KJH auf die Arbeit mit UMF. Doch eine reine Konzentration auf die neue Zielgruppe genügt nicht. Die Jugendlichen bringen eine Vielfalt an Voraussetzungen und Bedürfnissen mit sich, welcher die konventionellen Handlungskonzepte und Methoden der KJH nicht gerecht werden (können). Insbesondere der große Anteil an Jugendlichen, welche durch die Bedingungen im Herkunftsland und auf der Flucht traumatisiert nach Deutschland kommen, erfordert eine Neuorientierung der pädagogischen Arbeit. Pädagogische Konzepte müssen durch psychotherapeutische Maßnahmen und Angebote ergänzt und bereichert werden. Das Buch zeigt dahingehend, welche Beiträge sowohl die Pädagogik wie auch die Psychotherapie für eine effektive Zusammenarbeit in der stationären Kinder- und Jugendhilfe mit der Zielgruppe der traumatisierten UMF leisten können.

logo

Barnes & Noble

Cash back powered by Rakuten

Done

You may also like